HOME
Rooisand Lage
Ranch + Gästezimmer
Freizeit + Relaxen
Aktivitäten auf Rooisand
Jagen auf Rooisand
Essen + Trinken auf Rooisand
Tagesausflüge von Rooisand
Rooisand Preisinformationen
Rooisand Bildergalerien
Rooisand News

   > News Archiv November 2013
   > News Archiv Oktober 2012
   > News Archiv Mai 2009
   > News Archiv 2008
   > News Archiv Juli - September 2007
   > News Archiv September 2006
   > News Archiv Januar 2006
   > News Archiv 2004, 2005


 Wieder mal Frühling auf Rooisand
 Rooiand baut aus, ein Container aus Deutschland
 Von unseren Astrogästen mit Spannung erwartet
 Die DLR zu Gast auf der Rooisand Sternwarte
Rooisand ... Ende August 2007
Ende August begann auf Rooisand der Frühling. Nach einem viel zu warmen Winter und noch ohne jeden Tropfen Regen begann es überall auf der Farm zu blühen. Kakteen, Weißdornakazien- und die Kameldornbäume standen in voller Blüte. Hier einige Bildimpressionen dazu.
   
 


  Seitenanfang
   
 

Juli 2007

Mit mehreren Wochen Verspätung konnte das Rooisand Team Mitte Juli einen langerwarteten Container in Empfang nehmen. Nach Prüfung durch den namibischen Zoll vor Ort konnten unsere Mitarbeiter beginnen, den Container auszuladen.

Sein Inhalt, unter anderem Raumausstattung für die neuen Konferenzräume auf Rooisand. Weiterhin mehrere Kubikmeter einer großzügigen Spende der Firma B.BRAUN aus Melsungen, bestehend aus medizinischen Produkten, wie Einwegspritzen, Verbandsmaterial und vieles mehr für das kleine medizinische Versorgungszentrum im Rooisand Dorf. Die Spende war so großzügig
bemessen, dass Rooisand einen Teil der Spende an das staatliche Krankenhaus in Windhoek weiterleiten wird.

Zum polstern der empfindlichen Ladung und zum auffüllen der Leerräume im Container wurden die Toilettenpapiervorräte mit deutschem 3-lagigem Papier aufgefüllt. Wer sich einmal mit dem landesüblichen
Toilettenpapier herumgeärgert hat, weiß warum wir importieren und unsere Gäste wissen diesen Service sehr zu schätzen.
 
  Seitenanfang
Ebenfalls im Container und von unseren Astrogästen lange erwartet, eine umfangreiche Erweiterung der transportablen Ausrüstung unserer Sternwarte.

Rooisand ist als "astronomisches Zentrum" inzwischen landesweit bekannt. So ist unsere Sternwarte nicht nur häufig an
Amateur Astronomen vermietet, unsere Tagesgäste buchen immer mehr einen astronomischen Beobachtungsabend unter fachkundiger Anleitung.
Ebenfalls im Juli 2007 hatte Rooisand Besuch von Wissenschaftlern der DLR (Deutsche Agentur für Luft- und Raumfahrt) in Berlin. Die DLR betreibt ein Forschungsprojekt zur Suche von sogenannten Exo-Planeten, also Planeten, die um andere Fixsterne kreisen. Der Prototyp einer solchen Beobachtungsstation steht zurzeit im Testbetrieb in Chile.

Nun soll eine weitere - komplett vollautomatisch über das Internet gesteuerte- Station in Namibia errichtet werden. Dazu führten die Wissenschaftler Testbeobachtungen in der Rooisand Sternwarte durch und informierten sich über die logistischen Voraussetzungen die Rooisand bietet.

Die Testbeobachtungen verliefen sehr erfolgreich, die logistischen
Voraussetzungen wurden auf Rooisand für so gut befunden, dass sich die DLR für den Standort Rooisand bezüglich der geplanten Beobachtungsstation entschieden hat. Auch ein Bauplatz wurde bereits festgelegt, die Inbetriebnahme der Station ist für das Jahr 2011/2012 geplant.
 
Und "last but not least": 2007 gab es auch Nachwuchs im Rooisand Dorf!
  Seitenanfang
  Druckversion dieser Seite