HOME
Rooisand Lage
Ranch + Gästezimmer
Freizeit + Relaxen
Aktivitäten auf Rooisand
Jagen auf Rooisand
Essen + Trinken auf Rooisand
Tagesausflüge von Rooisand
Rooisand Preisinformationen
Rooisand Bildergalerien
Rooisand News

Rooisand kann "Hauptquartier" für die folgenden Tagesausflüge sein: (klicken Sie auf die Vorschaubilder zum Laden einiger Bildimpressionen)
 
Windhoek Windhoek : Die Hauptstadt Namibias ist das erste Ziel fast jedes Namibia Besuchers. Gelegen auf einem Hochplateau von 1700 m ist sie eine luftige Hauptstadt mit ca. 200 000 Einwohnern. Sie ist Regierungssitz, Verwaltungszentrum und Vorzeigemodell einer aufstrebenden, unabhängigen Gesellschaft. Sie bietet einen überraschenden Mix aus Alt und Neu. Bürgerlich, deutsches Ambiente mit afrikanischer Atmosphäre.
Entfernung ca. 170 km,
Fahrzeit 2,5 Stunden

Namib Wüste :
Sie zählt mit dem Namib Naukluft Nationalpark zu den trockensten Gebieten der Welt und ist mit 49 000 qkm der größte Nationalpark des Landes. Ein beliebtes Touristenziel ist Sossusvlei, eine riesige Lehmbodensenke mit oasenartigem Charakter, umgeben von den höchsten Dünen (300m) der Welt. Eine der ebenmäßigsten und farbigsten Dünenlandschaft Namibias!
Sossusvlei
Entfernung ca. 170 km,
Fahrzeit 2,5 Stunden

Swakopmund Walvis Bay und Swakopmund :
Beide Küstenstädte erscheinen so deutsch wie kaum eine andere Stadt. Sie sind die beliebtesten Ferienregionen der weißen Bevölkerung. Durch den kalten Benguela Strom herrschen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen. Das Wasser ist allerdings kalt. Küstenpromenaden, die historische Seebrücke, der Leuchtturm, Gebäude mit kolonialhistorischer intakter Architektur sind Zeichen einer Zeitreise.
 
Entfernung ca. 190 km,
Fahrzeit 2,5 bis 3 Stunden
Cape Cross :
liegt ca. 120 km nördlich von Swakopmund und ist größtes Robbenreservat der Erde. Ungefähr 200 000 Zwergpelzrobben leben hier (in etwa ebenso viel, wie Windhoek Einwohner hat).
Cape Cross und Skelleton Coast

Nationalpark Etosha Etosha-Nationalpark :
Der Nationalpark ist wohl die bedeutendste Touristenattraktion des Landes. Mit der berühmten Etosha Pfanne als Zentrum ist er ganzjährig geöffnet. Er ist das Naturparadies der großen Herden verschiedenster Tierarten wie Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Nashörner, Strauße, Springböcke ...
Entfernung ca. 600 km,
nur mit Übernachtung
 
Ausführliche Beschreibungen zu den hier beschriebenen Zielen in Namibia finden Sie auf unseren Seiten Selbstfahrer Ausflugstipps in Namibia.
 
HINWEISE:

Selbst einen Mietwagen zu fahren, ist in Namibia nicht gefährlich, wenn man sich an den Linksverkehr gewöhnt hat und wenn man folgende Regeln einhält:
  • planen Sie Ihre Touren so, dass Sie nicht in der Dämmerung und keinesfalls nachts fahren müssen. Hier besteht die akute Gefahr mit größeren Tieren zusammen zu stoßen,
  • fahren Sie auf den Namibischen Schotterpads nicht zu schnell. Sind Sie schneller als 80km/h ist ein Bremsen oder Ausweichen sehr gefährlich, da das Auto ins Schleudern gerät.
  Seitenanfang
  Druckversion dieser Seite